Derzeit nehme ich an einem großen Shampoo-Produkttest teil, von dem ich erst nach dem Testen erfahre, von welcher Firma diese Produkte sind und wie sie heissen.

Heute ist das Testpaket mit Shampoo, Spülung und Kur angekommen.

Da ich super neugierig war, habe ich mich gleich damit ins Bad begeben und ...

zuerst mein Haar einshampooniert. Dabei ist mir der Duft sehr positiv aufgefallen. Riecht fruchtig-frisch nach Apfel.....(ist es etwa das Apfelshampoo, das ich schon als Kind verwendet habe?). Auch die Konsistenz ist klasse und lässt sich leicht auftragen und verteilen.


Nachdem ich das Shampoo ausgespült habe, gings an die Spülung. Auch hier eine tolle Konsistenz und der Duft ebenso wie beim Shampoo.....klasse


So, dann wieder ausgespült und die Kur aufgetragen und einmassiert. Hier war der Duft nicht so auffällig, jedoch immer noch bemerkbar. Die Konsistenz ist überzeugend: lässt sich wunderbar auftragen und einmassieren. Tropft nicht während der Einwirkzeit von einigen Minuten.




Nachdem ich die Kur ebenfalls ausgespült hatte, habe ich meine Haare wie gewohnt getrocknet und ich kann nur sagen: Mit dem Ergebnis bin ich voll und ganz zufrieden.....Haare haben Volumen, glänzen und sind trotzdem weich. Ausserdem riechen sie hervorragend nach Apfel.....KLASSE


Leider muss ich heute (dritter Tag der Testreihe) anmerken, dass mein erster Eindruck geschmälert wurde. Am nächsten Tag nach der Haarwäsche waren die Haare sehr fisselig und statisch geladen.

Auch hat mir die Kopfhaut etwas gejuckt.

Und heute früh waren die Haare unansehlich, dass ich schon waschen musste. Normalerweise warte ich mit der Haarwäsche immer noch etwas länger.....

aber, ich gebe dem Shampoo noch Chancen....vielleicht ist es ja nur die Umstellung.

Ja, und zum Duft kann ich sagen, der Apfelduft ist von Anfang bis Ende optimal im Haar. Das ist echt super positiv.