COSTA Pacific Prawns

Über Markenjury bin ich in den Genuss von 2 Päckchen Pacific Prawns gekommen.

Wie nebenan zu sehen, waren ausserdem noch Rezeptbüchlein über Fisch & Meeresfrüchte und Infomaterial im Paket enthalten.

Die Garnelen sind bereits gekocht und geschält und somit zubereitungsfertig.

Wie auf diesem Bild zu sehen ist, muss man sie nur noch aus dem Tiefkühler nehmen, etwas abwaschen und auftauen lassen.

Da sie ja bereits gekocht sind, können sie in kalten Speisen gleich so verarbeitet werden.

In warmen Speisen einfach zum Schluss mit in die Suppe/Soße etc. pp. geben, damit sie etwas einziehen können.....fertig



Hier gebe ich noch Hintergrundinfos weiter, die in den Unterlagen beigegeben wurden:


"Nachhaltige Aquakulturen


Garnelen sind von Natur aus wunderbar aromatisch, mit klarem Geschmack und knackig-zartem Biss.   (das kann ich nur bestätigen : D)


Entscheidend dafür ist, dass sie aus Gewässern kommen, in denen sie viel Bewegungsfreiraum und viel natürliches Futter bekommen. So wie die leckeren Pacific Prawns von COSTA. Sie stammen aus nachhaltigen Aquakulturen (d.h. Garnelenzuchtteiche) in Südamerika.

Dort haben sie genug Platz zum Wachsen und dadurch schmecken sie besonders gut.

Ein Team von Spezialisten für Fisch und Meeresfrüchte ist ganzjährig unterwegs, um sich vor Ort ein umfassendes Bild zu machen. Sie achten darauf, dass die hohen eigenen Standards der Marke erfüllt werden. In Honduras hat das Unternehmen COSTA einen Partner gefunden, dei dem Nachhaltigkeit im Fokus steht.