Training für die Faszien

Habe mich in letzter Zeit doch sehr intensiv mit Faszientraining und Co. beschäftigt und war aufgrund des Covers, das ich von der Farbgebung und den Abbildungen sehr ansprechend finde, neugierig auf den Inhalt. Die Klappeninnen- und auch -aussenseiten sind mit passenden und ebenfalls angenehmen Bildern und Beschreibungen gut gewählt. Hier hatte ich die Vermutung, dass dieses Buch mit einem eher lockeren und flapsigen Ton, jedoch durchaus mit Know-How, zum Sporteln anregt. Leider hat sich das dann für mich jedoch sehr schnell widerlegt.

Bin ja eher so der Sporttyp, der mit Lockerheit und ohne Druck, jedoch effektiv, sportliche Erfolge erzielen will. Unter Druck schalte ich komplett ab und das ist mir auch mit diesem Buch passiert.

Hier spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle.

Es werden vielerlei Informationen und Hintergründe, u.a. auch mit gutem Bildmaterial, gegeben, jedoch hat mir hier dann der lockere Schreibstil, der mich vorab zum Buch greifen ließ, gefehlt. Ich habe mich durch die Seiten gequält.

Was mir ebenfalls nicht gefallen hat, ist, dass ich doch jede Menge Utensilien benötige. Dies ist mir einfach zu viel.

 

Die Übungen werden gut bebildert und erläutert, so dass man diese gut nachvollziehen kann.

 

Mein Fazit: auf mich übt dieses Buch eher Druck aus und ist dann kontraproduktiv; für Menschen, die diesen Druck brauchen, sicher optimal