Winter ist coming

Die mittelalterliche Welt von GAMES OF THRONES

von Carolyne Larrington

Die Autorin, die sich als Fan outet, interessiert sich von Berufs wegen schon für die Hintergründe und vieler weiterer Fakten hierzu. Games of Thrones polarisiert in meinen Augen sehr stark, denn entweder ist man ein absoluter Fan oder man kann dem garnichts abgewinnen.

 

Sinnvoll ist es, wenn bereits die Fernsehserie bis zum Ende der 5. Staffel bekannt ist. Aber, für Neugierige, die noch nicht so weit involviert sind, hat die Autorin, um nicht zu viel zu verraten, im Buch Spoilerzeichen in Form von Krähen (hell= geringfügiger Spoiler, grau= mittelschwerer Spoiler, schwarz= schwerwiegender Spoiler) gesetzt.

 

Dieses Buch kann als Leitfaden, um noch tiefer in die Materie abtauchen zu können, gesehen werden. Da der Schreibstil, wie bei vielen Sachbüchern üblich, eher wissenschaftlich gehalten ist, ist es nicht wie ein Roman zu lesen, sondern eher als Nachschlagewerk zur Vervollständigung des Wissens rund um die Serie, bzw. Staffel zu sehen. Die Faszination, die das Mittelalter an sich ausübt, wird mit Game of Thrones nochmal intensiviert und die realen, manchmal greifbaren, manchmal vermuteten Zusammenhänge, aufgedeckt. So wird dem Fan das Mysterium lebensnaher und authentischer dargestellt.

Viel Bildmaterial aus vergangenen Zeiten unterstreichen gekonnt die Hintergrundinformationen.

 

Manchmal sind die wissenschaftlichen Erläuterungen sehr ausschweifend. Dies führt dazu, dass man das ein oder andere Mal den "Faden verliert".

 

Der Inhalt, der sich wie folgt aufteilt, wird mit einem gut dargestellten Vorwort eröffnet, der dem Sinn des Buches und den Hintergrund dazu offenlegt. Dem folgen die Erklärungen zu den verwendeten Abkürzungen. Die weitere Einleitung zeigt auch schon einige reale Vorbilder zur Serie. Danach beginnt das Kapitel 1 mit "Das Herz des Landes" und die folgenden Kapitel befassen sich dann vom Norden ausgehend bis in den Osten. Das Nachwort ist für Kenner bis Ende 5. Staffel ebenfalls sehr interessant und aufschlußreich. Der Anhang hat auch noch viel Interessantes zu bieten.

 

Mein Fazit: interessantes Nachschlagewerk für Game of Thrones-Fans