Wer hat eigentlich die Ringe?

Da in Kürze im Verwandtenkreis eine Hochzeit stattfindet, wollte ich mir dieses Buch zu Gemüte führen, weil doch Tipps und Tricks immer gut sind. Demenstprechend hoch war dann auch meine Erwartungshaltung. Leider wurde diese in keiner Weise erfüllt.

 

Das Cover finde ich okay und die Darstellung zeigt ja auch schon ein "Missgeschick". Ebenso lassen Titel und Untertitel darauf schließen, dass der Inhalt doch mit charmantem Humor, der einem die Tipps und Tricks in angenehmer Form näherbringt, durch´s Buch führt. Aber, weit gefehlt, denn von Humor, der mir zusagt, konnte ich darin garnichts feststellen. Im Gegenteil, ich empfinde die "Anweisungen" eher als zynisch und unangebracht. Mich zieht das Buch runter und heiraten mit so einem Ratgeber bringt definitiv keinen Spaß.

 

Der Schreibstil wirkt auf mich oberlehrerhaft und kommt negativ rüber.

 

Es wird anhand von Negativbeispielen aufgezeigt, was man nicht machen sollte. Das empfinde ich als sehr anstrengend zu lesen und macht auch schlechte Laune und keine Lust auf ein Hochzeitsfest.

 

Der Stil vermittelt eine gewisse Coolness, die keinerlei positive Emotionen zulässt.

 

Bei den Tipps und Tricks, die evtl. angeraten werden, kommt ebenfalls null Emotion rüber, so dass man diese dann auch gern verwirft.

 

Mein Fazit: dieser Ratgeber hat mich von vorne bis hinten enttäuscht