Untreue von Paulo Coelho

Bin ein Fan von Paulo Coelho`s Kurzgeschichten und auch "Versen" und somit war dieses Buch ein "Muss" für mich.

Anfangs musste ich mich erst etwas an die schonungslose Provokation darin gewöhnen, aber, da Paulo Coelho einfach immer den Ton trifft, war ich schon nach kurzem gefesselt.

Einerseits durch die Gefühlswirren, die mit Sicherheit jeder Mensch das ein oder andere Mal bei sich wiederfindet. Andererseits die Themen, die ebenfalls den Kern treffen.

Im Buch dreht es sich vor allen Dingen um eine Frau, die im mitteständischen Wohlstand in Genf lebt. Dabei werden deren Gefühle und Zwiegespräche, die sie teils innerlich auffressen, so dargestellt, dass ich mich sehr gut in die Person und deren Denken einfühlen konnte.

Die Verhaltensweisen, die oft unbewusst und auch ungewollt daraus entstehen, ließen mich oft innehalten und reflektieren.

Mein Fazit: ein schonungslos ehrliches Statement - aufrührend und zu Herzen gehend