Unsere Hälfte des Himmels

von Clarissa Linden

Der tiefgreifende und eingehende Schreibstil der Autorin hat mich voll und ganz gepackt. War von Anfang bis Ende im Geschehen und konnte miterleben, wie die Ereignisse ein vollständiges Bild ergeben haben.

 

Die Charaktere stellt Clarissa Linden gekonnt dar und macht sie lebendig.

 

Wie im Klappentext zur Autorin geschildert, sind Frauenbewegung und die Aufarbeitung des Nationalsozialismus deren Themen und dass sie hier mit Leib und Seele dahintersteht, kann man beim Lesen spüren.

 

Die Geschichte spielt sich vor allen Dingen in den Jahren 1935 und 1971 ab und erzählt, wie gerade die Frauen zu dieser Zeit um ihre Rechte kämpfen mussten, bzw. wie die Gesellschaft zu den jeweiligen Zeiten "funktionierte".

 

Mein Fazit: sehr eingängiges, hochwertiges Buch, das die Geschichte von damals miterleben lässt