MITTENREIN

ins Leben

von Maria Linke

Die Autorin hat einen Schreibstil, der zu Herzen geht. Genau wie der Titel schon sagt, trifft ihre Schreibweise und auch die Handlung "Mittenrein ins Leben" (oder auch ins Herz des Lesers).


Die Protagonistin Hildegard ist in der Mitte ihres Lebens angekommen und verliert ihren Job aufgrund familiärer Missverhältnisse und dadurch den Boden unter ihren Füßen.

Dies ist ergreifend und nachvollziehbar erzählt.


Hildegard lässt sich jedoch nicht unterkriegen und findet Stück für Stück ein neues Leben und nimmt auch noch viele andere Unglückliche "mit ins Boot".


Der Roman zeigt auf, dass es immer wieder Auswege gibt und keiner, auch wenn es noch so Übel aussieht, die Hoffnung verlieren soll.


Mein Fazit: Ein Mutmachbuch zum Verschlingen