Herzensschwestern

von Asa Hellberg

Das Buch konnte leider den Erwartungen die ich aufgrund des Klappentextes und der Leseprobe hatte nur bis zum ersten Drittel des Buches standhalten.


Der Inhalt, der Witz, Ironie und auch Tiefsinn verspricht, deutet sich zeitweise immer wieder an, wird aber durch die teils wirren Vorgänge häufig zunichte gemacht.


Zum Inhalt: Elsa, die mit etwas über 70 Jahren nach dem Tod ihres Mannes mehr oder weniger auf sich allein gestellt ist, sucht Mittel und Wege, doch noch etwas vom Leben zu haben.

Da trifft sie zufällig auf die beiden Freundinnen, die sich in den Wechseljahren um die 50 befinden, und alle stellen fest, dass das Leben auch jenseits der 20 noch Sinn und Freude haben kann.



Mein Fazit: Der Ansatz ist gut, die Umsetzung nach dem 1/3 leider schwach