Joanas Rätsel

von JoMuArt

Der Schreibstil wirkt auf mich etwas holprig und das Lesen wird durch die zusätzlichen Schreibfehler und ausgelassenen Worte etwas schwierig.

Das Geschehen ist oft mystisch. Dies wird jedoch durch zu viele "Zufallsdetails" zerstört.

Denke mal, dass die Alterszielgruppe hier bei Teenagern und jungen Erwachsenen liegen wird und dass ich dadurch ein etwas falsches Bild zum Buch habe?!

Was ich auf jeden Fall hervorheben möchte, sind die toll gestalteten Zeichnungen, die alle für sich ein Rätsel verbergen. Diese werten die Geschichte auf.

 

Das Buch handelt von Joana, die bei ihrer Tante und ihrem Onkel in Süd-Dakota (USA) auf mysteriöse Vorkommnisse stößt. Diese werden durch viele "Rätselzeichnungen" untermalt.

 

Mein Fazit: Für mich war das Buch wahrscheinlich altersgemäß nicht passend und daher schwierig zu bewerten