ELIAS & LAIA

Die Herrschaft der Masken

von

Sabaa Tahir

Zuerst möchte ich mich bei der Autorin für sensationelle Lesestunden bedanken.


Sabaa Tahirs Schreibstil hält den Leser von der ersten bis zur letzten Seite gefangen.

Man spürt, dass sie das Buch mit viel Herzblut geschrieben hat.


Was die ohnehin spannende und aufwühlende Geschichte rund um Elias und Laia zusätzlich dramatisiert, ist, dass die Geschehnisse abwechselnd aus Elias`und Laias Sicht erzählt werden.


Elias, der "eine Maske" ist, macht dem Leser deutlich, wie grausam und hart das Leben eines Kriegers sein muss und Laia, die auf der Gegenseite zu Hause ist, lässt einem in gleichem Maße miterleben, wie die Ungerechtigkeiten ertragen werden müssen oder wie es möglich sein kann, dagegen anzukämpfen.


Mein Fazit: Garant für laaaaaaange genussvolle Lesestunden, in denen man die Zeit vergisst.