Die amerikanische Prinzessin

von Annejet van der Zijl

Das Cover des Schutzumschlages ist eine prima Einstimmung auf das Buch. Die Stimmung, die hier eingefangen wurde, spiegelt den Inhalt gekonnt wider. Die Beschreibungen zum Buch und zur Autorin sind interessant und machen neugierig. Die Karte am Anfang habe ich immer und immer wieder genutzt, um mehr in die beschriebenen Vorgänge eintauchen zu können.

 

Der Schreibstil hat mich eher an ein Sachbuch erinnert, aber, das sollte dieses Buch sicherlich auch sein. Das Lesen war deshalb nicht so flüssig möglich, da immens viele Daten, Fakten, Namen, Vorkommnisse etc.pp. aufgereiht wurden. Obwohl sich aufgrund dieser Aneinanderreihung keine Spannung aufbauen konnte, hat mich das Buch dennoch nicht losgelassen, da die interessanten Themen allumfassend waren. Es war super interessant und hat mir die damalige Zeit und das Leben der amerikanischen Prinzessin näher gebracht und begreifen lassen.

 

Mein Fazit: Bei diesem Buch wird deutlich, dass die Autorin immense Recherchearbeit geleistet hat und selbst fasziniert von der beschriebenen Person und den Umständen an sich war.